Mi. Jun 7th, 2023

Gestern Nachmittag, am 5. Mai 2023, stand für das österreichische ESC-Duo die zweite Probe in der Liverpool Arena auf dem Programm. TEYA & SALENA performten dabei ihren Song „Who The Hell Is Edgar?“ dreimal auf der großen ESC-Bühne. Zu sehen gibt es ihren Auftritt am Donnerstag, dem 11. Mai 2023, wenn sie ab 21.00 Uhr live in ORF 1 mit Startnummer 13 im zweiten Semifinale des Eurovision Song Contest um eines von zehn Finaltickets antreten. ORF-Delegationsleiter Stefan Zechner: „Die zweite Probe ist sehr gut gelaufen, besonders weil wir die technischen Probleme ausbessern konnten. Das BBC-Team hat da ganz großartige Arbeit geleistet und TEYA & SALENA haben sich dadurch auf der Bühne auch wesentlich wohler gefühlt. Viele Änderungen, die wir nach der ersten Probe wollten, was Kameraführung und LED-Content betrifft, wurden umgesetzt. Insofern war es eine hundertprozentige Verbesserung im Vergleich zur ersten Probe.“

 

Auch TEYA & SALENA zeigten sich danach begeistert: „Die zweite Probe war viel besser, als die erste. Es hat alles gut geklappt und wir freuen uns schon, wenn wir nächste Woche wieder auf der großen ESC-Bühne stehen“, so TEYA. „Die Choreografie hat besser gesessen, als beim letzten Mal und die Tonprobleme waren weg. Es ist alles wunderbar gelaufen!“, schwärmt SALENA. Direkt nach der Probe gab es ein Online Meet & Greet via TikTok LIVE mit dem ukrainischen Kommentator Timur Miroshnychenko, bei dem Fans aus der ganzen Welt Fragen stellen konnten.

Philipp Hansa präsentiert die österreichischen Jury-Punkte

Ö3-Moderator Philipp Hansa wird heuer bereits zum vierten Mal die Punkte der österreichischen Jury verkünden. „Twelve points go to …“ heißt es dann bei der finalen Punktevergabe des Eurovision Song Contest 2023 am Samstag, dem 13. Mai, live aus Wien: „Die Punkte beim Song Contest für Österreich verkünden zu dürfen ist der klassische Fall von ‚You had one job‘. Der besteht aus: Bis zwölf zählen, nicht versprechen und niemanden blamieren. Bis auf den letzten Punkt kann ich für alles garantieren und hoffe einfach, dass uns die Show auch dieses Jahr wieder viel Freude und Liebe bereiten wird“, scherzt Philipp Hansa.

Die TV-Shows zum Eurovision Song Contest 2023 in ORF 1:

Dienstag, 9. Mai:

20.15 Uhr, ORF 1: „Mr. Song Contest proudly presents“ – Andi Knoll präsentiert seine Top Ten des ersten Semifinales

21.00 Uhr, live in ORF 1: „Eurovision Song Contest 2023 – Semifinale 1“

Donnerstag, 11. Mai:

20.15 Uhr, ORF 1: „Mr. Song Contest proudly presents“ – Andi Knoll präsentiert seine Top Ten des zweiten Semifinales

21.00 Uhr, live in ORF 1: „Eurovision Song Contest 2023 – Semifinale 2“ (Österreich mit Startnummer 13)

Samstag, 13. Mai:

20.15 Uhr, live in ORF 1: „Eurovision Song Contest 2023 – Der Countdown“ mit Barbara Schöneberger, live aus dem Tate Museum in Liverpool

21.00 Uhr, live in ORF 1: „Eurovision Song Contest 2023 – Finale“

1.00 Uhr, live in ORF 1: „Eurovision Song Contest 2023 – Die Aftershow“ mit Barbara Schöneberger, live aus dem Tate Museum in Liverpool

Der Beitrag Eurovision Song Contest 2023: Die zweite Probe von TEYA & SALENA in Liverpool erschien zuerst auf Brandaktuell – Nachrichten aus allen Bereichen.

Von Halkoaho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.